ENABLING DIALOGUE AND LEARNING

Swiss Digital Days 2022 offers the Swiss population the opportunity for exchange, discussion, and access to more than 100 events on the topic of digitalization. During seven weeks, digitalswitzerland in collaboration with its partners will organise a series of local events in seven regions of Switzerland. Join us in our bubbles, a unique setting coming to a city near you, or attend one of the online events, and experience the digital future.

slider-image slider-image slider-image slider-image slider-image slider-image slider-image

7

Weeks

7

Regions

19

Hubs

200+

Events

300+

Speakers

Regions and events

  • Greater Bern region
  • Northwestern Switzerland
  • Greater Zurich region
  • Romandie
  • Ticino
  • Eastern Switzerland
  • Central Switzerland
Region Ostschweiz Tessin Romandie Bern Nordwestschweiz Zürich Zentralschweiz
Bern
Zurich
Biel
Basel
Geneva
Lausanne
Lugano
St. Gallen
Vaduz
Thun
Aarau
Solothurn
Winterthur
Schaffhausen
Luzern
Einsiedeln
Bellinzona
Risch-Rotkreuz
Liestal
05.10.2022 Lugano
digitalswitzerland
herHACK20.22 - a female led hackathon @Ticino
herHACK20.22 - a female led hackathon @Ticino
herHACK is the largest female hackathon in Switzerland
27.10.2022 Zug
digitalswitzerland
GreenTech Startup Battle - Final
GreenTech Startup Battle - Final
Which team wins the Swiss Digital Days GreenTech Startup Battle Final?
13.09.2022 Liestal
digitalswitzerland
Swiss Digital Day - Liestal
Swiss Digital Day - Liestal
Join us in our bubbles, a unique setting coming near you
Solothurn
Standortförderung espaceSOLOTHURN
Eröffnungsevent
Eröffnungsevent
Das Opening des 3. Solothurner Digitaltages für geladene Gäste.
10.09.2022 Thun
Wirtschaftsraum Thun
Digital Walk-in
Digital Walk-in
Technikhilfe für Smartphone, Tablet und Laptops & Co.
04.10.2022 Lugano
SUFFP
Come creare presentazioni multimediali efficaci
Come creare presentazioni multimediali efficaci

MAIN FORMATS

herHACK / Greentech / Nextgen

Our three main formats are tackling important current challenges faced in Switzerland: ‘women in tech’ with the second edition of herHACK – a female led hackathon, ‘sustainability’ with the GreenTech Startup Battle, ‘the younger generation’ and future skills with NextGen Future Skills Labs. These three activities will take place all around Switzerland. Check out their respective pages and learn more about them.

WHAT YOU CAN EXPECT AT THE SWISS DIGITAL DAYS 2022

SURVEY: WHAT KIND OF DIGITAL FUTURE DO YOU WISH FOR?

Unsere Speaker

Marcel Rüfenacht

KV Business School Zürich AG

Digital Experte / Inspiration Leader / Kundenbegleiter

Marcel Rüfenacht

KV Business School Zürich AG

Digital Experte / Inspiration Leader / Kundenbegleiter

Mutig, neugierig und vertrauensvoll den eigenen Weg gehen, um (Lebens-)Raum zu gestalten. 

Werdegang 

Mit 30 Jahren Berufserfahrung in verschiedenen Positionen und Bereichen den Blick fürs Ganze. Kaufmännische Grundbildung, langjährige Führungs- und Auslanderfahrung und diverse Weiterbildungen in den Bereichen Leadership, Projektmanagement, Sales und Marketing.  

Leidenschaft 

Privileg, täglich mit vielen Menschen zu tun zu haben. Interaktion in allen möglichen Arbeits- und Organisationsformen. Wahrnehmung von unterschiedlichen Rollen. Inspiration mittels lebenslangem Lernen. Begleitung und Befähigung von Menschen in der digitalen Transformation und Kulturentwicklung. Starker Kundenfokus. 

Natalia Rasstrigina

SAWI Academy Academy for Marketing and Communication AG

Senior Digital Marketing Manager

Natalia Rasstrigina

SAWI Academy Academy for Marketing and Communication AG

Senior Digital Marketing Manager

Pierre-Alain Michel

BLS

Head of Development, Projects & Processes

Pierre-Alain Michel

BLS

Head of Development, Projects & Processes

Als Entwicklungsleiter der Personenmobilität tanzt Pierre-Alain auf vielen Hochzeiten: Neue Mobilitätsformen und die Weiterentwicklung der Bahnhöfe zu Mobilitätshubs gehören ebenso zu seinen Aufgaben wie die Pflege der Zusammenarbeit zwischen der BLS und den Kantonen, in deren Auftrag sie tätig ist. Er begeistert sich für neue Formen der Unternehmensorganisation, agiles Management, Technologien und Transformationen, bei denen die Menschen im Zentrum stehen. Vor seiner Zeit bei der BLS war er in unterschiedlichen Funktionen im Bereich Corporate Resposibility in der Finanzindustrie und im Detailhandel tätig. Privat ist der Transhumanist in verschiedenen Vereinen gesellschaftlich aktiv, Sporttaucher und Krypto-Enthusiast.

Claudia Wyss

Innosuisse

Events and partnerships specialist

Claudia Wyss

Innosuisse

Events and partnerships specialist

Urs Achermann

Urs Achermann

Bildungsunternehmer, den es unglaublich glücklich macht, wenn Menschen ihre Berufung finden. 

Werdegang 

Fundierte Grundbildung (Wirtschaft und Recht) mit ganz viel Führungserfahrung in der Bildungsbranche und in der Initiierung, Begleitung und Umsetzung von Veränderungsprojekten und Bildungsinnovationen. 

Leidenschaft 

Kontextualisierung und Situierung. Menschen, Teams und Organisationen in ihrer Gesamtheit als System verstehen. Nordstern setzen. Gemeinsam Ziele definieren und planen. An “Grosses” (Vision) glauben und Schritt für Schritt das Unmögliche möglich machen. 

Thomas Hug

urbanista.ch

Verkehrsplaner / Co-Geschäftsleiter

Thomas Hug

urbanista.ch

Verkehrsplaner / Co-Geschäftsleiter

Thomas Hug connects mobility, space and people in his work. As a traffic planner, he co-founded the integrated planning office urbanista.ch, which promotes interdisciplinary planning beyond the sharp boundaries of spatial and traffic planning.

As a speaker and co-initiator of various projects, he develops solutions to convince people of the need for a traffic revolution.

Anna Takihara

Google Schweiz

Community Engagement Manager

Anna Takihara

Google Schweiz

Community Engagement Manager

Michael Wegmüller

Michael Wegmüller

Michael Wegmüller ist Co-Founder von Artifact. Seine Treiber sind: Empowering Agile Analytics at Scale

Pierre Alain Schnegg

Kanton Bern

Regierungsrat

Pierre Alain Schnegg

Kanton Bern

Regierungsrat

Bereits während seines Studiums gründete Pierre Alain Schnegg ein Unternehmen. Als Ingenieur FHS gründete er 1987 eine zweite Firma im Informatikbereich. Von anfänglich 4 Personen im Jahr 1987 wuchs das Unternehmen stetig und beschäftigte im Jahr 2014 145 Mitarbeitende. 2004 verlieh ihm Ernst&Young den Preis 'Entrepreneur of the Year'. 2006 schloss Pierre Alain Schnegg eine zusätzliche Ausbildung an der Universität Genf mit einem Master of Business Administration ab. Von 2014 – 2016 war Pierre Alain Schnegg Mitglied des Bernischen Grossen Rates. Regierungsrat Pierre Alain Schnegg ist seit 1. Juli 2016 Gesundheits-, Sozial- und Integrationsdirektor des Kantons Bern.

Tobias Peltenburg

TRUST SQUARE

Chief Executive Officer

Tobias Peltenburg

TRUST SQUARE

Chief Executive Officer

MAIN ORGANIZER

Main partner